Maklervertrag und Maklervollmacht

Gleich zu Beginn der Zusammenarbeit mit unseren Kunden stehen einige Formalien auf dem Plan. Zwei davon sind der sogenannte Versicherungsmaklervertrag und die dazugehörige Maklervollmacht. Streng genommen gehört hier auch noch unsere Datenschutzerklärung mit dazu.

Was ist ein Versicherungsmaklervertrag?

Das Herzstück der Arbeit mit unseren Kunden ist der Maklervertrag. Manche Kollegen nennen das auch Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB). In diesem Vertragswerk sind primär alle gegenseitigen Rechte und Pflichten geregelt. Unsere Hauptaufgabe ist die Vermittlung von Versicherungsverträgen und die damit im Zusammenhang stehende Beratung. Bei dieser Tätigkeit stehen wir ausschließlich auf Seiten unserer Kunden und sind nur diesen verpflichtet. Die einer Beratung folgende Empfehlung beruht in der Regel auf einer umfassenden Marktuntersuchung. und/oder jahrelanger Erfahrung mit bestimmten Versicherungsgesellschaften und Produkten. Die Auswahl beschränkt sich normalerweise auf Versicherer, die in Deutschland bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleisungen (BaFin) zugelassen sind. Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel und so kann in Einzelfällen auch einmal ein ausländischer Versicherer in Frage kommen.

Versicherungsmaklervertrag und Versicherungsmaklervollmacht
Brauche ich einen Maklervertrag?

Umfang und Vergütung

Ebenso regelt der Maklervetrag die Tragweite unserer Zusammenarbeit. Soll nur eine bestimmte Versicherungssparte abgedeckt werden oder erhalten wir ein Komplettmandat? Letzteres ist dabei unser erklärtes Ziel, denn nur auf diese Weise ist eine ganzheitliche Betrachtung der Versorgungssituation unserer Kunden möglich. Außerdem ist es regelmäßig wirtschaftlich nicht tragbar, sogenannte „Einzelvertragskunden“ zu betreuen, da hier der Aufwand für Beratung, Vermittlung, Bestandsbetreuung und Schadenabwicklung oftmals in keinem Verhältnis zu unserer Vergütung steht.

Stichwort Vergütung: bei Versicherungsmaklern ist es jahrhundertealter Handelsbrauch, dass die Bezahlung für ihr Tätigwerden im Erfolgsfall vom Versicherer erfolgt. Diese Entlohnung – bei Maklern Courtage genannt – ist dabei bereits in die Prämien für Versicherungsverträge einkalkuliert und keine Zusatzbelastung für unsere Kunden. Sollten im Einzelfall courtagefreie Tarife gewünscht sein oder notwendig werden, ist auch deren Vermittlung möglich, jedoch würden wir hierfür im Vorfeld eine gesonderte Honorarvereinbarung treffen.

Haftung

Was ganz viele nicht wissen: Als Versicherungsmakler sind wir unseren Mandanten zum Schadenersatz verpflichtet. Sollten wir uns einmal irren und Ihnen durch unsere Fehleinschätzung ein Schaden entstehen, haften wir dafür. Eigens zu diesem Zweck haben wir sogar eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung abgeschlossen um mögliche Schäden tragen zu können. Für Kunden ist das ein großer Mehrwert und im schlimmsten Fall ein doppeltes Netz.

Aber bitte nicht weitersagen, sonst kommt noch jemand auf die Idee uns zu verklagen, wenn mal was schief läuft 😉

Übernahme bestehender Versicherungen

Ein weiterer großer Vorteil aus der Zusammenarbeit mit einem unabhängigen Versicherungsmakler ist die Betreuung bereits bestehender Verträge. Als Makler können wir die große Mehrheit der am deutschen Markt bestehenden Versicherungsverträge in unsere Betreuung übernehmen und Ihr erster Ansprechpartner sein. Das passiert bei uns regelmäßig, denn warum sollten wir Ihnen von einem bestehenden Altvertrag mit vielleicht heute unschlagbaren Konditionen abraten? Wenn Sie in der Vergangenheit mit Versicherungsvertretern zusammen gearbeitet haben, kennen Sie hier möglicherweise das Gegenteil, denn diese können nur Geld verdienen, wenn sie eine neue Versicherung ihres Unternehmens an den Mann oder die Frau bringen.

Pflichten des Kunden

Manche Mitbewerber sprechen statt von einem Maklvertrag von einem Maklerauftrag. Dieses kleine Wortspiel zeigt beim genaueren Betrachten jedoch einen Unterschied. Ein Auftrag hat eher einseitigen Charakter und ist als eine Art Arbeitsanweisung zu sehen. Ein Vertrag hingegen hat eine für beide Seiten bindende Funktion. Denn damit wir unsere Arbeit als Versicherungsmakler ehrlich und redlich ausführen können, sind wir auf die Mitarbeit unserer Kunden angewiesen. Der Bedarf für neuen Versicherungsschutz oder die Änderung bestehender Absicherungen kann quasi jeden Tag entstehen. Klassische Beispiele sind der Wechsel des Arbeitsplatzes, Umzug, Geburt eines Kindes, Heirat oder die Anschaffung eines Hundes um nur einige zu nennen. Da wir hiervon normalerweise nichts mitbekommen, sind wir hier auf Ihre Mitarbeit angewiesen.

Und warum eine Vollmacht?

Bei unserer Arbeit führen wir ständig Schriftverkehr, heutzutage in der Regel per Email, mit über 200 Versicherern. Dabei ist es wichtig, dass wir uns gegenüber diesen Gesellschaften als Ihre berechtigte Vertretung ausweisen können. Ohne diese Vollmacht dürfen diese Unternehmen uns keinerlei Auskünfte erteilen und machen unserer Arbeit damit unmöglich. Ebenso übernehmen wir in vielen Fällen in Ihrem Auftrag als Service die Kündigung oder Änderung von Verträgen. Gleiches gilt für Änderungen von Bankverbindungen oder auch – wenn der Versicherer einmal nicht mitspielt – die Eingabe von Beschwerden bei den zuständigen Stellen. Auch dafür benötigen wir ein Vollmacht.

Datenschutz nicht vergessen

Genau wie hier auf unserer Website, händigen wir Ihnen im „richtigen Leben“ zusätzlich zu Beginn unserer Kooperation eine Datenschutzerklärung aus. Darin klären wir Sie auf, welche Daten wir von Ihnen zu welchem Zweck speichern und weitergeben, welche Rechte Sie haben und wer unsere Kooperationspartner sind. Gerade in diesem Zusammenhang seien sogenannte Maklerpools genannt. Exemplarisch sei hier die Firma blau direkt GmbH & Co. KG aus Lübeck genannt. Firmen wie blau direkt sind für uns in der heutigen Welt zu unerlässlichen Dienstleistern geworden. Zum einen bündeln Sie die Kraft vieler kleiner Maklerunternehmen zu einer großen Einkaufsgemeinschaft, zum anderen übernehmen sie für uns die technische Einspielung von Vertragsdaten und Dokumenten unserer Kunden. Wenn wir uns hier mit jedem Versicherer einzeln auseinander setzen müssten, könnten wir unserer Hauptarbeit – nämlich Ihre Beratung – komplett einstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code